„Hochzeit des Lebens"

 

 

Die Mandacher Kirche eignet sich bestens für Hochzeiten, das Pfarramt gestaltet auch für auswärtige Paare persönliche Hochzeitsfeiern. Meist heiraten diese in der Kapelle des Schloss Böttstein, aber auch in Mandach lässt sich schön heiraten, denn das Dorf ist eine Reise wert – es hat im Jahre 1992 den Aargauer Heimatschutzpreis erhalten für die Erhaltung und Pflege des geschlossenen Ortsbildes im Einklang mit der umgebenden Landschaft. 

Die Kirche verfügt seit der vorletzten Renovation in den Jahren 1962/63 nicht mehr über einen Mittelgang, d.h. die Brautpaare betreten die Kirche durch den seitlichen Eingang, der direkt in den Chor führt.

Von einfach bis festlich: Im Lagerhaus kann ein einfaches Essen gekocht werden, bei schlechtem Wetter anerbietet sich auch die neu umgebaute Turnhalle mit der grossen Küche für Apéro und Essen. Meist gehen die Brautpaare aber für ein feines und festliches Essen in eines der Restaurants der Region. 

Seit November 2010 erstrahlt unsere Kirche in neuem Glanz. Mit dem grosszügigen Vorplatz vor der Kirche und der Begegnungszone im Innenraum unter der Empore eignet sich die Kirche Mandach besonders gut für Hochzeiten. Anzahl Sitzplätze in der Kirche: 100 in den Kirchenbänken / 80 zusätzliche Stühle.

Die Aussen- und Innenrenovation war umfangreich. Wir verfügen nun auch über ein Mikrofon, eine induktive Höranlage für Hörbehinderte, Boxen, Beamer und die dazugehörenden medientechnischen Installationen.


 

© www.ref-mandach.ch